2012
Spezialsoftware, Laptop, MIDI-Controller, Oszilloskop, DV-Cam, Videograbber, HD-Beamer.

Ein performatives Set aus Sprache (Monika Rinck), elektronischer Musik (Benjamin Fehr) Visuals mit und aus den vorgetragenen Texten. Uraufführung 4.10.2012 im Robert Johnson. Eine Auftragsproduktion für die Jahrestagung 2012 der Gesellschaft für Medienwissenschaft in Frankfurt/M in Kooperation mit der HfG Offenbach.

Fotos von Lena Ditlmann und Heiner Blum.